Die Anlage

KoppelnPaddocksSandplatz
SandplatzSpringplatzKoppeln und Longierzirkel
Hof in Richtung ReiterstüberlFuttermittelhalleInnenstall
LaufbandReiterstüberl 

Die Reitsportanlage Frohnloh liegt ca. 15 Autominuten südwestlich der Stadtgrenze von München zwischen Starnberg und Gilching. Mit dem Auto ist der Reitstall sehr gut zu erreichen; nicht weit entfernt ist die Lindauer Autobahn. Der Bahnhof Gauting ist 3km entfernt, mit dem Fahrrad also 10 bis 12 Minuten.
Das Grundstück der Reitsportanlage wurde im Jahre 1977 käuflich erworben. Darauf wurde eine Reithalle samt Stallungen errichtet. Nach einem großen Feuer 1982, bei dem der gesamte Reitstall bis auf die Grundmauern nieder brannte, wurde er innerhalb eines Jahres, von 1983 bis 1984, wieder neu errichtet.
Die Reitsportanlage ist ein 40 ha großer Grün- landbetrieb mit eigener Futtererzeugung. Die reine Anlage umfasst 10 ha, wobei hiervon den Pferden 8 ha Weideland als Koppel und Paddocks zur Verfügung stehen. 20.000 qm Fläche nur für Reit- und Bergehalle, Stallungen, Sand- und Springplatz sind für die Größe des Betriebes großzügig bemessen, so dass, auch wenn viel Betrieb ist, keine räumliche Enge besteht. Der große Hof bietet ausreichend Parkplätze. Der Begriff „Reiterstübchen“ ist etwas untertrieben für dessen Geräumigkeit. In ihm befindet sich auch eine Theke und in einem Extraraum eine gut ausgestattete Küche, welche bei Festen jeglicher Art gute Dienste leistet.